Neu: Unter Aktuelles können Sie die Baufortschritte unseres Schwimmbades betrachten!

Unser Schwimmbad ist komplett saniert! Schön ist es geworden:

Wir freuen uns, Ihnen als unseren Hausgästen unser Hallenbad kostenlos zur Verfügung stellen zu können.

Das Wasser im Schwimmbad ist gut aufgeheizt, ca. 28° – 31°C.

Das Becken hat die Maße 4 x 6 Meter und eine Wassertiefe von 1,30 Meter.

Sportliche Schwimmer freuen sich über die Gegenstromanlage, die Unterwasserbeleuchtung sorgt für Wohlfühlatmosphäre. Unterwassermassagedüsen und Sprudelsitze bieten Erholung vom stressigen Alltag.

Zur Entspannung stehen Ihnen Liegestühle im angrenzenden Wintergarten zur Verfügung.

Badeschuhe erhalten Sie kostenfrei an der Rezeption. Für Bademäntel erheben wir eine Leihgebühr von 3 €.

An sonnigen, warmen Tagen können Sie direkt vom Schwimmbad auf die Sonnenterrasse gehen. Hier stehen Ihnen ebenfalls Liegestühle für ein Sonnenbad zur Verfügung.

 

Das Wasser ist herrlich, es ist auf 31 °C aufgeheizt, fühlt sich aber durch die aufgeheizte Lufttemperatur sehr erfrischend an. Massagedüsen, Gegenstromanlage und Sprudelsitze sind einsatzbereit. Auch die Sauna und das neue eiskalte Tauchbecken können Sie benutzen.

Unser Wintergarten mit Blick auf grün, grün, grün! Auf den Liegen können Sie wunderbar entspannen, den Himmel über sich betrachten oder den Vögeln in den Bäumen zuschauen.

Die Renovierung schreitet voran! Hier ein paar Fotos der Arbeiten

Eine Wand ist fertig! Die italienischen Fliesenleger haben mit Mosaik eine Blumenwiese gezaubert. Hier der Vergleich vorher und nachher.

Der Boden wird gefliest! Auch hier kommt zur Auflockerung ein Mosaik hin.

Malermeister Arno Baus aus Karlstadt ist immer zur Stelle, wenn es brennt. Er baute die Trockenwände für Technikraum und WC und verputzt die Wände

Den Treppenbereich haben wir auch verändert. Hier noch im Rohbau.

Die Wand hinter dem Schwimmbad. Sie war feucht, deshalb mussten alle Fliesen abgeschlagen werden. Sehr trostlos.

Die Fliesenleger werden ein Meer mit Wellen aus Mosaik zaubern.

Der Meister ist ganz konzentriert bei der Arbeit. Jedes Mosaiksteinchen wird einzeln aufgeklebt.

Heute wird die Sauna aufgebaut! Schreinermeister Friedhelm Sauer aus Aschfeld und sein Helfer Josef Rüth haben ganze Arbeit geleistet.

Die Fliesenarbeiten machen Fortschritte!

Die Mosaiksteinchen werden alle einzeln ausgeschnitten. Das Schwimmbecken ist zu einer Puzzle-Werkstatt geworden.

Der Delfin ist durch einen Styroporkörper plastisch hervorgehoben. Jetzt wird er verfugt.

An die Stirnseite kommt ein plastischer Leuchtturm!

Mario Guarino von den Fliesenlegern F.lli Guarino aus Italien ist stolz auf die Mosaike, die er designt und geschaffen hat.